Pierrot Ayer mit seiner Crew

Zu Gast bei Pierrot Ayer

Das Le Pérolles ist das Gourmet-Restaurant des Freiburger Küchenchefs Pierrot Ayer. Das kürzlich renovierte Haus trägt die Handschrift von Mario Botta und empfängt den Gast in einer atypischen Umgebung, die subtil dekoriert ist, um ein unvergessliches Erlebnis zu bieten. Der neue offene und moderne Raum regt den Austausch und die Aromen an und spielt ebenfalls bei der Inszenierung der Mahlzeiten eine grosse Rolle. Denn: Der Geschmack ändert sich mit dem Dekor.

Kreationen, fast zu schön zum Essen

Pierrot Ayer und seine junge, innovative Küchenbrigade haben hohe Erwartungen an ihre eigenen Leistungen. Sie möchten ihren Stammgästen stets treu bleiben, haben aber dennoch Spass daran, diese trotzdem immer wieder neu zu überraschen. Das Ziel ist, sich immer wieder neu zu erfinden, ohne sich selbst zu verraten. Neue Horizonte zu erkunden, ohne jemals müde zu werden.

Le Petit Pérolles

Das „kleine“ Pérolles im Erdgeschoss ist ein Ort für den ganzen Tag und serviert bis am späten Nachmittag schmackhafte und preisgünstige Gerichte auf hohem Niveau. Während das Le Pérolles der „richtigen“ Gourmetküche gewidmet ist, bemüht sich Le Petit Pérolles, mit saisonalen, lokalen Produkten auch jungen Menschen mit beschränktem Budget den Zugang zu erstklassiger Traditionsküche zu ermöglichen

Das Petit Pérolles ein gemütlicher Ort, der zum Entspannen, Austauschen und Treffen bei gutem – aber nicht teurem – Essen einlädt. Ein Ort zum Wohlfühlen und Geniessen.

L’épicerie du Petit Pérolles – Lebensmittelgeschäft mit Lokalkolorit

In seinem mit viel Liebe gestalteten Lebensmittelgeschäft des Le Petit Pérolles Bistros, finden sich lokale Produkte und Geschmacksüberraschungen aus der Region. Mit viel Leidenschaft kümmert sich Küchenchef Ayer höchstpersönlich um die Zusammenstellung und Auswahl der im Laden erhältlichen Produkte.

Zwischen regionalen Genussprodukten von hoher Qualität sowie kleinen, selbst produzierten Überraschungen aus der Küche des „Le Pérolle“, hat der Gast die Qual der Wahl…

Rezepte zum Nachkochen

Für alle Hobbyköche und Heimgourmets hat sich die Küchenbrigade von Ayer etwas ganz Spezielles einfallen lassen. Auf der Website des Le Pérolles veröffentlicht die Küchenmannschaft regelmässig feine Rezepte, die einfach und schnell Zuhause nachgekocht werden können. Bon Appétit!

Chef’s Homeoffice: Der Talk

Heute begrüssen wir einen der grossen Küchenstars aus der welschen Schweiz im Chef’s Homeoffice Talk. Der sympathische Pierrot Ayer bezaubert nicht nur mit seinem französischen Akzent sondern vor allem durch seine jahrelange Erfahrung und sein grosses Herz.

Sich selbst bezeichnet er mit einem verschmitzten Lachen als „alten Koch“. Dennoch sprüht Ayer aber noch immer vor kreativen Ideen und Energie. Im 1977 als Kochlehrling gestartet, haben ihn diverse Stationen zu seinem eigenen Restaurant „Le Pérolles“ in Fribourg geführt.

alpenküche bernadette lisibach bocuse dor castello del sole chefkoch chefshomeoffice christian kuchler culinary center vitznau dario cadonau drei brüder à la carte fabian raffeiner felix franz gastrotalk gaultmillau gourmetkoch guarda val gui guidemichelin haubenkoch hirschen oberkirsch james baron kursaal bern le petit perolles mario garcia markus wicki martin bieri mattias roock michelin stern molekularkoch muntanella arosa philipp audolensky pierrot ayer rathauskeller zug roger kalberer rolf caviezel schlüssel mels schäfli wigoltinen silvia manser starkoch stefan meier sternekoch sterneköchin taverne zum schäfli zug zum kaiser franz

Keine Kommentare vorhanden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.